Spermidin gilt als wahrer Zauberstoff und soll das Wohlbefinden in vielerlei Hinsicht positiv beeinflussen. Viele Menschen versuchen daher, spermidinreiche Nahrungsmittel in ihren Alltag zu integrieren. Doch wo ist Spermidin natürlich enthalten? Erfahren Sie im folgenden Artikel, in welchen Lebensmitteln am meisten Spermidin vorkommt.

Spermidin in Lebensmitteln

Gesundheit ist der Grundstein für ein langes und erfülltes Leben. Dazu gehören unter anderem ausreichende Bewegung, viel Trinken und eine gesunde Ernährung. Neuste Studien befassen sich mit dem Phänomen der gesundheitsfördernden Mechanismen im Körper, die dieser selbst unternimmt. Aber auch in Lebensmitteln enthaltene Inhaltsstoffe führen mitunter zu einem gesünderen, längeren Leben.

Das Polyamin Spermidin ist eine solche natürliche Verbindung, die zum Teil im Körper gebildet und zum Teil durch die Nahrung aufgenommen werden kann. Doch was genau ist Spermidin, was hat es mit dem menschlichen Sperma zu tun und in welchen Lebensmitteln ist ein hoher Spermidingehalt zu finden? Nachfolgend finden Sie ausführliche Erklärungen und eine Spermidin Lebensmittel Tabelle, die Ihnen gute Tipps für einen ausgewogenen Lebensstil geben kann.

Spermidin: Was ist darunter zu verstehen?

Spermidin ist ein Botenstoff, der in jeder natürlichen Zelle vorkommt. Das ist bei uns Menschen, aber auch bei Tieren und Pflanzen der Fall. Der Begriff leitet sich von Sperma ab, da eine erhöhte Konzentration in menschlichen Spermien nachgewiesen werden konnte. Dennoch lässt sich der Botenstoff in jeder Zelle finden. Er ist hilfreich, um im Körper angesammelten Zellmüll abzubauen.

Diesen Vorgang nennen Mediziner Autophagie. Die Selbstverdauung geschieht im menschlichen Körper im Zuge des Fastens. Dabei werden Zellbestandteile abgebaut und recycelt. Das soll zu einem gesünderen, längeren Leben führen und nachhaltige Anti-Aging-Effekte haben.[1] Im Laufe eines Lebens nimmt die Autophagie jedoch immer mehr ab. Darum soll es sinnvoll sein, Spermidin – als autophagieangregenden Zellstoff – zusätzlich aufzunehmen. Es kurbelt den Recycling-Prozess an und kann die Zellalterung damit positiv beeinflussen.[2]

spermidin-in-lebensmittel

Ist Spermidin in Lebensmitteln enthalten?

Nicht nur durch die Darmbakterien wird Spermidin im Körper gebildet: Es gibt auch zahlreiche Spermidin Lebensmittel, die viel vom Botenstoff enthalten. Wenn Sie sich ausgewogen ernähren, nehmen Sie täglich rund zwölf Milligramm Spermidin zu sich. Das setzt jedoch eine sehr gesunde Mahlzeit wie zum Beispiel

  • zwei Scheiben Vollkornbrot,
  • zwei Salatschüsseln,
  • einen Apfel

sowie einen intakten Darmtrakt voraus. Nicht immer ist die Zeit für eine vollwertige Nahrung vorhanden, die unbedingt gut gekaut werden sollte. Um dem Körper zu helfen, ist die Zufuhr durch Spermidin-Kapseln eine gute Alternative.

Vorteile von Spermidin-Kapseln im Vergleich zu Lebensmitteln

Spermidin ist also sehr wichtig für den Körper, um vital zu bleiben. Der Körper schafft es insbesondere im Alter meist nicht allein, die nötige Anzahl an Spermidin für den Tag abzudecken. Zudem produizert er auch selbst weniger. Abhilfe verschaffen die hochdosierten Sperminin PREMIUM Kapseln, die eine natürliche Alternative sind.

Die Kapseln bestehen aus hochkonzentriertem Weizenkeimextrakt. Die Einnahme ist mit einem Glas Wasser oder pur einfach gehalten: Schon ergänzen Sie Ihren nötigen Tagesbedarf an Spermidin, ohne die tägliche Kalorienbilanz zu beeinflussen. Vegan und laktosefrei. Zudem enthalten sie wichtige zugesetzte Vitamine und Spurenelemente, wie zum Beispiel Vitamin E, Vitamin C und Vitamin D3.

Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems sowie zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Gemeinsam mit Vitamin E tragen die Powerstoffe zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung.

Spermidin Kapseln

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie immer einen genauen Überblick über die Spermidin Dosis haben: Die Angabe der in den Kapseln enthaltenen Menge ist auf der Verpackung deutlich zu entnehmen. Bei Spermidin Lebensmitteln müssen Sie sich erst einlesen, welche Menge an Spermidin im Lebensmittel steckt – und diese dann vor dem Verzehr abwiegen. Das kostet viel Zeit – und ist unterwegs oder auf Reisen kaum möglich. Viel einfacher ist die Einnahme von Kapseln: Sie zersetzen sich im Magen-Darm-Trakt und unterstützen die Autophagie noch am selben Tag.

Die Spermidin-Kapseln gibt es auch mit weiteren Vitaminen und Nährstoffen angereichert. Etwa gezielt zur Unterstützung von Gedächtnis oder Immunsystem.

Lebensmittel mit hohem Spermidingehalt

Nachfolgend finden Sie Spermidin Lebensmittel Tabellen, die Ihnen einen groben Überblick über die natürliche Menge an Spermidin in Lebensmitteln aufzeigt.

Welche Nüsse enthalten Spermidin?

Nüsse sind allgemein sehr gesund, da sie viele Mineral- und Vitalstoffe enthalten. Zudem sind sie eine gute Alternative, um tierische Produkte zu ersetzen. Insbesondere die hochwertigen Fette in den Nüssen unterstützen das Gehirn und damit auch die Konzentration. Ein möglicher Nachteil: Sie sind besonders kalorienreich.

Nüsse

Spermidin-Gehalt (mg/100g)

Haselnüsse 2,1 g
Mandeln 0,6 g

In welchem Käse ist Spermidin?

Wer auf der Suche nach Milchprodukten mit hohem Spermidingehalt ist, der sollte sich nach Käsesorten umsehen. Cheddar weist eine sehr hohe Anzahl an Spermidin auf und die Konzentration ist im Vergleich zu anderen Lebensmittel sehr hoch. Rund 200 Milligramm pro Kilogramm sind in Cheddar an Spermidin enthalten. Käse ist jedoch ebenso reich an Kalorien, weshalb man ihn nur in Maßen verzehren sollte. Bei Personen mit Intoleranzen kann der Verzehr von Käse zudem Beschwerden verursachen.

Milchprodukte

Spermidin-Gehalt (mg/100g)

Cheddar, frisch 0,1 g
Cheddar, mind. 1 Jahr gereift 19,9 g
Joghurt 0,06 g

Welches Obst enthält Spermidin?

Auch in Obst finden Sie reichlich Spermidin, das zudem mit vielen Vitamine, Mineralien und Spurenelementen versehen ist. Besonders in Bananen und Mangos ist eine hohe Konzentration an Spermidin zu finden. Jedoch sind die meisten spermidinreichen Obstsorten nicht heimisch und mit langen Transportwegen verbunden.

Obst

Spermidin-Gehalt (mg/100g)

Äpfel 0,4 g
Bananen 0,9 g
Mango 3,0 g
Pfirsiche 0,4 g
Orangen 0,4 g
Kirschen 0,2 g
Melonen 1,2 g

Welches Gemüse enthält Spermidin?

Auch einige Gemüsesorten, die bei vielen Menschen am täglichen Speiseplan stehen, enthalten Spermidin. Auch hier bedarf es wieder große Mengen zu verzehren.

 

Gemüse

Spermidin-Gehalt (mg/100g)

Blumenkohl 2,8 g
Brokkoli 3,2 g
Erbsen 6,5 g
Grüner Paprika 1,0 g
Gurke 0,8 g
Kartoffel 1,4 g
Möhren 0,6 g
Tomaten 0,3 g

Welche Pilze enthalten Spermidin?

Pilze sind sehr schmackhaft und haben eine fleischähnliche Konsistenz. Der Umami-Geschmack entsteht durch die sieben Aminosäuren, die auch in Fleisch zu finden sind. Darum sind Pilze eine gute Alternative für alle Veganer und Vegetarier oder jene, die den Fleischkonsum reduzieren möchten. Sie enthalten etwa 8,8 mg Spermidin pro 100g.

Wie ist der Spermidingehalt in Fleisch und Fisch?

Auch Fleisch und Fisch enthalten Spermidin als natürlichen Nährstoff. Der Gehalt ist jedoch im Vergleich zu den pflanzlichen Quellen nicht viel höher.

Fleisch & Fisch

Spermidin-Gehalt (mg/100g)

Hackfleisch aus Rind 3,7 g
Hünchen 0,6 g
Salami 0,3 g
Lachs 0,4 g
Thunfisch 0,1 g

Fazit

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, den Prozess der Autophagie natürlich anzutreiben. Neben der Methode des Fastens erweist sich die Einnahme spermidinhaltiger Nahrungsmittel als effektiv. Dies gestaltet sich jedoch häufig als schwierig: denn für eine ausreichende Versorgung bedarf es große Mengen der Lebensmittel. Ebenso wird eine ausgewogene Ernährung vorausgesetzt. Zudem sind die spermidinreichsten Lebensmittel sehr kalorienreich. Spermidin Kapseln nehmen all diese Probleme und ermöglichen eine unkomplizierte, aber effektive Einnahme von Spermidin – gut verträglich und ganz ohne das Gewicht zu beeinflussen.

Quellen und Studien

[1] Artikel spektrum.de: Kein Leben ohne geregelte Selbstzerstörung. Download vom 11.03.2020 von [Quelle]

[2] Kiel, S. et al. (2018). Eine höhere Spermidinaufnahme ist mit einer geringeren Sterblichkeit verbunden: eine prospektive bevölkerungsbasierte Studie. The American Journal of Clinical Nutrition. Band 108, Ausgabe 2, August 2018, Seiten 371–380. Download vom 29. Dezember 2022, von [Quelle]

[3] Bojar, M. (2022). Diese 10 Lebensmittel enthalten viel Spermidin + komplette Liste. Download vom 29. Dzember 2022, von [Quelle]